Jama Kunststoffverarbeitung - Spritzgussfertigung, Werkzeugbau, Polyurethanverarbeitung

Präzision und Genauigkeit bilden die Voraussetzung für die im eigenen Werkzeugbau gefertigten Werkzeuge/Formen. Der Werkzeugbau befindet sich im gleichen Gebäude wie die Spritzgussfertigung, jedoch als eigene Abteilung.

Erodiermaschinen, moderne 5-Achs-Fräs- sowie Drehmaschinen von Deckel-Maho, TriMill und PosMill ermöglichen dabei auch größere Bearbeitungsabmessungen von bis zu 2.000 x 3.000 mm.

Vor dem Bau eines Werkzeugs erfolgt zunächst die Konstruktion. Hier wird geklärt, wie die Anforderungen an einen Artikel werkzeugtechnisch umgesetzt werden können. Neben qualifiziertem Personal kommt dabei auch moderne Software für Darstellungen/Simulationen zum Einsatz.

Die Konstruktionsabteilung befindet sich als Teil des Werkzeugbaus direkt vor Ort.

Neuprojekte, inkl. Abmusterung und Korrekturschleifen, werden so verhältnismäßig schnell zur Serienreife gebracht. Weitere Vorteile dieser Konstellation sind zudem die regelmäßige Werkzeugwartung und die schnelle Eingriffsmöglichkeit bei etwaigen werkzeugbedingten Störung in der Fertigung.

Unser Werkzeugbau dient demnach als Grundlage einer qualitativ hochwertigen, möglichst störungsfreien und somit letztendlich kostengünstigen Herstellung wertiger Kunststoffartikel, sowohl in der Spritzguss-, als auch der Polyurethanfertigung.

WZB2
WZB13
WZB7